Levente Knobloch

2012 - 2015
Kursleiter nach Ausbildung für Taijiquan der daoistischen Drachentorschule (Long Men Taiji), Bagua & Xingyi im TaijiDao-System durch Ausbildungssupervisor Tobias Puntke und Meister Shen Xijing

Seit 2009
Mitglied der Europäischen Taiji Akademie Münster e.V.
Training der Kampfkünste Long Men Taiji, Bagua, Xingyi, sowie Taiji-Waffen (Stock, Schwert, Säbel) Übung von Qi-Gong und daoistischem Yoga

1997-2007
Shotokan Karate im Bushido Münster e.V.
Meistergrad 1. Dan (Schwarzgurt)

1996-1997
Stunt-Animateur im Filmpark Warner Brothers Movie World, Bottrop     
Fahrzeug-, Feuer- und Bodystunts in wechselnder Besetzung

1994-1996
Stunt-Ausbildung, Action Concept Düsseldorf
Doubles und Auftritte z.B. beim ZDF-Fernsehgarten, im TV-Krimi „Großstadtrevier“

1992-1994
Shotokan-Karate im Bushido Münster e.V.

1988-89
Flucht mit Familie von Rumänien nach Deutschland

1982-88
Mitglied einer in Rumänien einzigartigen Stuntgruppe landesweite Tourneen (Rumänien und Polen) sowie Dreharbeiten, z. B. als Double der Hauptrolle der französisch-deutsch-rumänischen Koproduktion „François Villon – Poetul vagabond“
 
1978-1982
Eigenstudium des Hatha Yoga als Ausgleich zum Boxsport

1978-1982
Boxen mit Turnier-Erfolgen auf regionaler Ebene in Rumänien

1974-1978
Mitglied im Leichtathletikverein

1971- 1973
Mitglied im Turnverein