Meister Shen Xijing bei der Meditation in den Bergen, Was ist daoistische Meditation, Selbstkultivierung, klassische Methodik, meditieren, daoistische Drachentorschule, Kultivierung und Heilung von Körper Geist Seele, traditionelle Meditation, Natürlichkeit, Stille, Ruhe, zu sich finden, Selbstheilung, Chakra, Energie, Lebenenergie, Emotionen beruhigen, Geist beruhigen, Stress vorbeugen, entspannt, Entspannung, kraftvoll, vital, gesund, innere Kraft, innere Energie, Vitalität, Gesundheit, glücklich, Glück, unbeschwert, Unbeschwertheit, harmonischer Gemütszustand, Gleichgewicht, freundliche Atmosphäre, Entwicklung des Selbst, Selbstentdeckung, Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, ego überwinden, meditieren lernen, unterscheidendes Bewusstsein, Einheit, Welt wahrnehmen, Wahrhaftigkeit, heilen psychische Erkrankung, psychosomatische Erkrankung heilen, schwere Lebensschicksale bewältigen, Probleme lösen, wahres Wesen, Wesensnatur, ursprüngliche Quelle, China, Energiefluss, Energetik, Energiearbeit, Blockierungen lösen, Traumata überwinden, Trauma überwinden, Harmonisierungsmechanismen, ganzheitliches Denken, ganzheitlich, innerlich stabil, sanft, Massage für die Seele, Heilmassage, innerer Frieden, Frieden, heilsam, Leichtigkeit, Lebensweg gehen, Gelassenheit, ruhige Übungen, Sitzen, Liegen, Stehen, angeleitetes Qi Gong, angeleitete Übungen, Lehrer Meditation, Meister Shen Xijing, Einsicht, Fähigkeiten, Meditationsformeln, Reinigung des Herzens, Herzbewusstsein, trügerische Selbstbilder erkennen, auflösen Karma, ursprünglicher Zustand, Durchlässigmachen, durchlässig machen, Geistkraft, Bewusstseinserweiterung, Bewußtseinserweiterung, Traumpraxis, Harmonisierung, Charakterschulung, Persönlichkeitsentfaltung, Persönlichkeitsschulung, Leid auflösen, klassische daoistische Texte, Dao de jing, Tao te king, Lao Tse, Laotse, Juangtse, Zhuangze, stilles und bewegtes Qi Gong, Meditationspraxis, Qi Gong Unterricht Münster, Meditation Münster, ganzheitliches Lernen, Rat, Hilfe, Unterstützung, Münster Gleichgesinnte, Münster Tobias Puntke, Tobias Punkte, Lebenskunst, Heilkunst, östliche Heilkunst, asiatische Meditation, chinesische Meditation, om, Gesundheitsvorbeugung Münster, Krankenkassen Qi Gong Münster, Verein Qi Gong Münster, Seminare Qi Gong Münster, Qi Gong lernen Münster, chi gong lernen Münster Adresse, Stressabbau
Meister Shen Xijing bei der Meditation in den Bergen

   

Daoistische Meditation:

  • macht dauerhaft gelassen, zufrieden und glücklich
  • löst geistig-seelische Blockaden
  • lässt uns lebendiger und natürlicher werden
  • bringt uns mit unserem wahren Wesen als Mensch in Kontakt
  • berücksichtigt körperliche, energetische und geistig-seelische Aspekte
  • u.v.m.

   

Was ist daoistische Meditation, Selbstkultivierung, klassische Methodik, meditieren, daoistische Drachentorschule, Kultivierung und Heilung von Körper Geist Seele, traditionelle Meditation, Natürlichkeit, Stille, Ruhe, zu sich finden, Selbstheilung, Chakra, Energie, Lebenenergie, Emotionen beruhigen, Geist beruhigen, Stress vorbeugen, entspannt, Entspannung, kraftvoll, vital, gesund, innere Kraft, innere Energie, Vitalität, Gesundheit, glücklich, Glück, unbeschwert, Unbeschwertheit, harmonischer Gemütszustand, Gleichgewicht, freundliche Atmosphäre, Entwicklung des Selbst, Selbstentdeckung, Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, ego überwinden, meditieren lernen, unterscheidendes Bewusstsein, Einheit, Welt wahrnehmen, Wahrhaftigkeit, heilen psychische Erkrankung, psychosomatische Erkrankung heilen, schwere Lebensschicksale bewältigen, Probleme lösen, wahres Wesen, Wesensnatur, ursprüngliche Quelle, China, Energiefluss, Energetik, Energiearbeit, Blockierungen lösen, Traumata überwinden, Trauma überwinden, Harmonisierungsmechanismen, ganzheitliches Denken, ganzheitlich, innerlich stabil, sanft, Massage für die Seele, Heilmassage, innerer Frieden, Frieden, heilsam, Leichtigkeit, Lebensweg gehen, Gelassenheit, ruhige Übungen, Sitzen, Liegen, Stehen, angeleitetes Qi Gong, angeleitete Übungen, Lehrer Meditation, Meister Shen Xijing, Einsicht, Fähigkeiten, Meditationsformeln, Reinigung des Herzens, Herzbewusstsein, trügerische Selbstbilder erkennen, auflösen Karma, ursprünglicher Zustand, Durchlässigmachen, durchlässig machen, Geistkraft, Bewusstseinserweiterung, Bewußtseinserweiterung, Traumpraxis, Harmonisierung, Charakterschulung, Persönlichkeitsentfaltung, Persönlichkeitsschulung, Leid auflösen, klassische daoistische Texte, Dao de jing, Tao te king, Lao Tse, Laotse, Juangtse, Zhuangze, stilles und bewegtes Qi Gong, Meditationspraxis, Qi Gong Unterricht Münster, Meditation Münster, ganzheitliches Lernen, Rat, Hilfe, Unterstützung, Münster Gleichgesinnte, Münster Tobias Puntke, Tobias Punkte, Lebenskunst, Heilkunst, östliche Heilkunst, asiatische Meditation, chinesische Meditation, om, Gesundheitsvorbeugung Münster, Krankenkassen Qi Gong Münster, Verein Qi Gong Münster, Seminare Qi Gong Münster, Qi Gong lernen Münster, chi gong lernen Münster Adresse, Stressabbau
"Nichts auf der Welt ist weicher als fließendes Wasser, aber nichts vermag das Harte besser aufzulösen." (Laotse) Dies ist mehr als eine blumige Metapher sondern eine Anleitung zur Meditation und Heilung in der daoistischen Tradition.

   

Daoistische Meditation lernen:

In Wochenkursen...

In Seminaren...

   

"Die Ruhe in meinem Inneren gleicht der eines großen Gebirges" (Qing Xin Jue 3). Die Beschäftigung mit den Kräften der Natur und ihrer Bedeutung für uns Menschen bildet einen wichtigen Inhalt der daoistischen Meditation.

Was ist daoistische Meditation?

Daoistische Meditation ist die klassische Methodik der daoistischen Drachentorschule zur Kultivierung und Heilung unseres Geistes und unserer Seele.

Der Ursprung - Natürlichkeit

Wenn wir Kinder sind, so sind wir in in aller Regel in einem natürlichen Zustand: Die Emotionen können frei kommen und gehen, unser Geist ist offen, empfänglich und entwickelt sich rasant und unser Körper ist entspannt, kraftvoll, vital und gesund. Mit anderen Worten: Wir bilden eine harmonische Einheit von Körper, Geist und Seele und sind auch mit unserer Umwelt (Mensch und Natur) verbunden.

In diesem natürlichen Zustand können die Mechanismen in uns, die uns von selbst in einem harmonischen Gleichgewichtszustand halten uneingeschränkt wirken. Daher sind wir gesund, glücklich und unbeschwert.

Die Entwicklung des Selbst

Mit der Reifung und der Herausbildung unseres Bewußtseins entwickeln wir dann später unser Selbst (chin. "Wo", lat. "Ego"). Wir lernen zwischen innen und außen, ich und du, angenehm und unangenehm, gewollt und ungewollt zu unterscheiden.

Das sogenannte unterscheidende Bewußtsein ist geboren.

Damit beginnen wir innen und außen, d.h. uns und die Welt um uns herum, als zwei voneinander getrennte Dinge wahrzunehmen und vergessen damit aber unsere grundsätzliche Einheit mit unserer Umwelt. Dies ist u.a. die Basis für Egoismus, soziale Isolation, Fanatismus und Umweltzerstörung.

Außerdem lernen wir Unangenehmes von Angenehmen und Gewolltes von Ungewolltem zu trennen und legen damit die Basis für die Unterdrückung wichtiger Anteile von uns selbst und für die Ablehnung von unangenehmen Lebensereignissen. So können viele psychische Probleme, psychosomatische Erkrankungen und schwere Lebensschicksale entstehen.
Wir vergessen dabei, dass die unganenehmen Erfahrungen für uns eine genauso wichtige Funktion wie die angenehmen haben.

Diese Veränderungen schneiden uns von unserem wahren Wesen als Mensch (chin. "Xing" - Wesensnatur) ab und sind daher die Quelle unserer menschlichen Probleme.
Außerdem führen sie zu einer Blockierung des freien Flusses der Lebensenergie (chin. Qi) in uns und lege damit die Grundlage für die Entstehung von Krankheiten.

Daoistische Meditation - Die Rückkehr zur Natürlichkeit

Ein wesentliches Ziel der daoistischen Meditation ist es, es unserem wahren Wesen als Mensch (unserer Wesennatur) wieder zu ermöglichen sich zu zeigen.

Dadurch können Blockierungen durch Erziehung, gesellschaflliche Konventionen und belastende Lebensereignisse (Traumata) nach und nach sanft gelöst werden und die in uns angelegten geistig-seelischen, energetischen und körperlichen Potentiale können sich entfalten.

Auch können die in uns angelegten körperlichen und geistig-seelischen Selbstheilungs- und Harmonisierungsmechanismen wieder ungestört arbeiten, so dass wir eine tiefgreifende körperliche und geistig-seelische Heilung erleben können.

Die Methoden der Drachentorschule sind dabei zumeist sehr sanft und wirken gleichermaßen auf körperlicher, energetischer, geistiger und seelischer Ebene.

Sie führen uns in einen Zustand stabilen inneren Friedens, in dem unsere wahre Wesensnatur ganz natürlich (chin. ziran) zur Basis unseres Lebens wird und wir unseren Lebensweg mit Leichtigkeit und Gelassenheit gehen können.

Charakteristik der daoistischen Meditation:

Die Meditationsmethoden der daoistischen Drachentorschule zeichen sich aus durch....

...ein sanftes aber wirksames Vorgehen

...die Lösung geistiger, seelischer und energetischer Blockaden

...Rückkehr in einen friedlichen, vitalen und gesunden Zustand

...Alltags- und Lebensnähe

...ruhige Übungen überwiegend im Sitzen, Liegen und Stehen

...große Tiefe

...die Erweckung der in uns angelegten geistig-seelischen, energetischen
   und körperlichen Potentiale

Unsere Unterrichtsinhalte:

Wir unterrichten die traditionellen Meditationsmethoden der daoistischen Drachentorschule (Daojia Long Men Pai), so wie sie uns durch Meister Shen Xijing (22. Generation der Drachentorschule) überliefert worden sind.

Das Meditationssystem der Drachentorschule umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden mit einem großen Wirkungsspektrum. Dazu gehören auf der einen Seite formale Meditationen im sitzen, stehen und liegen, aber auch die Umsetzung der in den formalen Methoden entwickelten Einsichten und Fähigkeiten im nomalen Alltagsleben.

Wir vermitteln unter anderem folgende Methoden:

  • Meditationsformeln zur Reinigung des Herzens (Qing Xin Jue)
    (Methoden um u.a. geistige Blockaden und trügerische Welt- und Selbstbilder zu erkennen und sanft aufzulösen, so dass unser Herz in einen reinen, stillen und damit ursprünglichen Zustand zurückkehren kann, in dem wir mit uns und der Welt in Frieden sind)
  • Das Durchlässigmachen durch die Geisteskraft (Ruan Yi)
    (Methoden zur Lösung körperlicher, energetischer und geistiger Blockaden, Traumata und karmischer Anhaftungen; Methoden zur Bewußtseinserweiterung; Traumpraxis)
  • Methoden zur Harmonisierung des eigenen Charakters (Xiu Shen)
    (Methoden um Persönlichkeitsdefizite zu erkennen und in Stärken zu verwandeln; Methoden um leidverursachende Begierden aufzulösen)
  • Methoden zum heilsamen Wirken in der Welt (Xing Shan Ji De)
    (Wege zum wohltätigen Wirken in der Welt, um die Früchte der eigenen Meditationspraxis mit Anderen zu teilen und den eigenen Charakter weiter zu entfalten)
  • Studium klassischer Texte
    (Lebensnahes und anwendungsorientiertes Studium klassischer daoistischer Texte wie: Daodejing, Zhuangze, Qing Jing Jing, Tai Shang Gan Jing Pian,...)
  • Ergänzende Methoden des Stillen und Bewegten Qi Gong
    (Zur körperlichen, energetischen und geistig-seelischen Vor- und Nachbereitung der Meditationspraxis vermitteln wir spezielle ergänzende Methoden)

Unser Unterrichtskonzept:

Von den Anfängen bis zur Lehrbefähigung

Anfänger ohne Vorerfahrung erhalten bei uns eine fundierte, verständliche und lebensnahe Einführung in daoistische Meditation.
Übende mit Vorerfahrung können ihr Wissen und ihr Können bei uns systematisch vertiefen.
Ambitionierte Fortgeschrittene können sich zum Lehrer ausbilden lassen.

Ganzheitliches Lernen

Da der Mensch eine Einheit aus geistigen, emotionalen und körperlichen Aspekten ist, erfasst unser Unterricht auch alle drei Ebenen.
Auf der Basis einer klaren und verständlichen Vermittlung der klassischen Theorien (Lernen mit Hirn), lernen Sie in unserem Unterricht eigene authentische Erfahrungen auf körperlicher (Lernen mit Leib), energetischer und emotionaler (Lernen mit Herz) Ebene zu machen.

Individualität und Gemeinschaft

Unsere Schule bieten Ihnen die Möglichkeit einer individuellen Förderung, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unsere Lehrer stehen unseren Mitgliedern dabei jeder Zeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Außerdem können Sie im Kreise unserer Mitglieder Gleichgesinnte finden, die sich immer über einen Austausch freuen. Diese Gemeinschaft ist eine große Hilfe auf dem Übungsweg.

Lebensnähe

Wir verstehen unseren Unterricht als Unterstützung auf dem Lebensweg. Daher werden alle klassischen Theorien und Übungsformen so vermittelt, dass sich ihre Bedeutung für das alltägliche Leben erkennen lässt.
Sie erfahren praktisch, wie die inneren Künste Sie bei den Herausforderungen des Lebens unterstützen können und Ihnen helfen ihr menschliches Potential zu entwickeln (Lebenskunst).